Das Warmwasser-Boiler tropft, ist undicht

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 3.6/5 16 Bewertungen
maskottchen-sos-zubehor-warmwasserboiler



Sie bemerken, dass der Warmwasserspeicher etwas tropft und einige Wassertropfen auf den Boden fallen? Wir werden Ihnen im Folgenden schildern, welche Teile zu überprüfen sind, damit Sie die Ursache des Lecks finden.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Praktische Tipps:
Ihr Warmwasserboiler kann zwei verschiedene Arten von Störungen aufweisen: einen hydraulischen oder einen elektrischen Defekt. Der hydraulische Defekt muss von einem Klempner behoben werden. In diesem Beitrag behandeln wir nur den Fall des hydraulischen Defekts bzw. des Wasserlecks. Wir werden Ihnen im Einzelnen darstellen, wie Sie bei der Fehlersuche vorgehen sollten.

Wasserleck an der Sicherheitsgruppe des Warmwasserspeichers

Wasserleck an der Sicherheitsgruppe des Warmwasserspeichers Als erstes muss überprüft werden, ob nicht Wasser an der Sicherheitsgruppe austritt. Dieser Bestandteil ist mit einem Sicherheitsventil ausgestattet. Wenn der Warmwasserboiler einen Defekt aufweist (dies ist üblicherweise der Fall, wenn zu viel Druck entsteht), schaltet sich das Sicherheitsventil ein, um das Wasser abzulassen, und dadurch den Druck zu mindern. Wenn das Wasser an dieser Stelle austritt, und der Siphon nicht ausreicht, dann ist wahrscheinlich die Durchflussmenge in Ihren Rohrleitungen zu hoch ist. In diesem Fall müssen Sie einen Klempner kommen lassen, der die Sicherheitsgruppe auswechseln wird, und vielleicht auch einen Druckminderer einbauen wird.

Es tritt Wasser unter der Schutzhaube aus

Es tritt Wasser unter der Schutzhaube aus Wenn Sie feststellen, dass Wasser an der Revisionsklappe austritt, kommen mehrere Möglichkeiten in Betracht: Wenn das Wasser an der Dichtung des Heizelements austritt, dann kann es sein, dass die Schrauben oder Bolzen des Heizelements nicht genug angezogen wurden. Ziehen Sie diese Komponenten fester an, damit sich die Dichtung aufbläht. Wenn es dennoch weiterhin tropft, dann muss wahrscheinlich die Dichtung ersetzt werden.

Es entsteht ein Rinnsal mit rostigem Wasser

Es entsteht ein Rinnsal mit rostigem Wasser Nachdem Sie die Schutzhaube abmontiert haben, stellen Sie fest, dass ein Rinnsal mit rostigem oder dunkelblauem Wasser aus der Isolierung Ihres Boilers fließt. Dies kann daran liegen, dass im Behälter Ihres Warmwasserspeichers ein Loch entstanden ist. Es fließt dann Wasser im Inneren des Wasserboilers bis hin zur Schutzhaube. In diesem Fall muss der Warmwasserspeicher von einem Klempner ausgewechselt werden.

Ich habe die Ursache des Defekts gefunden und mein Ersatzteil bestellt! Aber wie setze ich es ein?

Ich habe die Ursache des Defekts gefunden und mein Ersatzteil bestellt! Aber wie setze ich es ein?

Sie haben gerade die Ursache für den Defekt Ihres Gerätes identifiziert, das kompatible Ersatzteil bestellt, aber fragen sich nun, wie Sie das Teil korrekt einbauen?
rnBewahren Sie die Ruhe! Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Katalog an Reparaturanleitungen, die Ihnen helfen werden, Ihre Selbstreparatur erfolgreich durchzuführen. Unsere Video-Tutorials finden Sie auf unserem YouTube-Kanal SOS Zubehör!

Entdecke unsere Reparaturanleitungen

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
    Top