Der Milchaufschäumer der Kaffeemaschine / Espressomaschine ist defekt

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4.9/5 31 Bewertungen

Ihre Espressomaschine erzeugt keinen Dampf mehr? Der Milchaufschäumer Ihrer Kaffeemaschine ist defekt? Dafür kann es verschiedene Gründe geben, die wir Ihnen gern schildern werden, so dass Sie die Ursache für diese Fehlfunktion beheben können.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Dampfdüse ist verstopft

Die-Dampfduse-ist-verstopftDie Dampfdüse sorgt dafür, dass der Dampf zu Ihrem Behälter geleitet wird, damit ein guter Cappuccino entsteht. Wenn sie verstopft ist, bildet sich kein Dampfstrahl mehr. Sie können die Düse mit einer Nadel säubern, oder in ein Glas mit Haushaltsessig eintauchen. Um dafür zu sorgen, dass die Dampfdüse sauber bleibt, müssen Sie nach jedem Gebrauch den Bedienknopf einen Moment lang auf Dampfposition stellen. Dadurch werden die Milchreste aus der Düse beseitigt, nachdem Sie Ihren Cappuccino zubereitet haben.

Der Regelthermostat ist defekt

Der-Regelthermostat-ist-defektDer Regelthermostat schaltet die Erhitzung des Wassers ab, sobald die richtige Temperatur erreicht wird. Wenn der Thermostat defekt ist, erreicht das Wasser nicht mehr die für die Dampferzeugung wünschenswerten 115° C. Das Wasser fließt durch die heiße Düse, erzeugt aber keinen Dampf mehr. Wenn der Regelthermostat defekt ist, muss er ausgetauscht werden.

Der Temperaturfühler ist defekt

Der-Temperaturfuhler-ist-defektManche Geräte sind mit einem Temperaturfühler ausgestattet. Dieser Fühler regelt die Wassertemperatur, und teilt der Steuerplatine mit, dass die gewünschte Temperatur erreicht wurde. Wenn er defekt ist, kommt lauwarmes Wasser aus der Düse, weil die die für die Dampferzeugung vorgesehene Temperatur von 115° C nicht erreicht wurde. Wenn der Temperaturfühler beschädigt ist, müssen Sie ihn austauschen.

Das Heizelement ist beschädigt

Das-Heizelement-ist-beschadigtDas Heizelement speichert und erhitzt das Wasser, bevor es weitergeleitet wird. Wenn das Wasser besonders kalkhaltig ist, wird der Prozess der Kalkablagerung in Ihrer Espressomaschine durch die Erhitzung des Heizelements beschleunigt. So kann es schließlich zu einer Verstopfung des Wasserkreislaufs kommen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, das Gerät regelmäßig zu entkalken. Wenn das Heizelement beschädigt ist, muss es ausgewechselt werden.

Das Magnetventil klemmt

Das-Magnetventil-ist-blockiertDas Magnetventil lässt Wasser oder Dampf entweder ausströmen oder nicht. Wenn es klemmt, oder defekt ist, kommt nur sehr wenig oder überhaupt kein Dampf heraus. Bevor Sie das Ventil austauschen, können Sie zuerst versuchen, es durch eine Entkalkung des Wasserkreislaufs zu reinigen. Danach unternehmen Sie einen erneuten Versuch.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen