Der Kühlschrank-Wasserspender funktioniert nicht mehr.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4.5/5 41 Bewertungen

Der Wasserspender funktioniert nicht und Sie fragen sich, was los ist. Wir werden Ihnen im Folgenden schildern, woran es liegt, wenn der Wasserspender defekt zu sein scheint.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Der Wasserzulaufhahn ist geschlossen

Der-Versorgungs-Wasserhahn-ist-geschlossenWenn der Wasserhahn geschlossen ist oder der Wasserdurchfluss nicht ausreicht, funktioniert der Wasserspender nicht. Betätigen Sie den Wasserspender und achten Sie darauf, ob im hinteren Teil Ihres amerikanischen Eisschranks ein Surren zu hören ist. Wenn ja, dann liegt es entweder am Wasserhahn oder am Magnetventil.

Die Ein- und Austaste ist deaktiviert

Die-manuelle-Funktion-ist-deaktiviertAuf dem Bedienfeld des Kühlschranks befindet sich eine On/Off-Taste für den Wasserspender. Wenn sie deaktiviert ist, kann der Wasserspender nicht funktionieren. Überprüfen Sie, ob diese Funktion aktiviert ist und starten Sie einen neuen Versuch.

Der Wasserschalter ist defekt

Der-Wasserschalter-ist-defektWenn sich die Bedienblende im Wasserspender-Modus befindet und Sie mit Ihrem Behälter den Hebel drücken, sollte das Wasser fließen. Leider stellen Sie fest, dass kein Wasser fließt.  Dann sind vielleicht der Hebel oder der Schalter defekt. Sie können den Schalter mit einem Multimeter testen. Halten Sie dafür die beiden Messspitzen des Testgeräts an die Schalterklemmen. Der Schalter muss in einer der beiden Positionen Durchgang haben.

Das Magnetventil ist defekt

Das-Magnetventil-ist-defektWenn das Magnetventil des Kühlschranks defekt ist, lässt es kein Wasser zum Wasserspender durch.  Sie betätigen den Schalter, und bemerken, dass das Magnetventil keinerlei Geräusche macht. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Magnetventil defekt ist. Sie können es mit einem Multimeter in Ohmmeter-Einstellung testen. Das Magnetventil befindet sich auf der Rückseite des Geräts. Das Multimeter muss zwischen den beiden Magnetventil-Klemmen einen Wert anzeigen. Anderenfalls müssen Sie es ersetzen.

Wie ersetzt man das Magnetventil eines amerikanischen Kühlschranks?

Der Schlauch ist vereist

Das-Rohr-ist-gefrorenWenn das Kühlschrankinnere zu kalt ist, kann es passieren, dass der Wasserbehälter hinter dem Gemüsefach gefriert, so dass kein Wasser mehr ausgeteilt werden kann. Überprüfen Sie die Temperatur des Geräts. Legen Sie zum Beispiel ein Thermometer in ein großes Glas Wasser und stellen Sie dieses in den Kühlschrank. Nach einigen Stunden sollte die Temperatur ungefähr bei 4°C liegen. Wenn sie niedriger ist, stellen Sie den Thermostat etwas höher ein. Auf diese Weise sollte sich das Problem lösen lassen.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen