Das Geschirr kommt nass aus der Spülmaschine und diese trocknet nicht mehr richtig.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 3.7/5 43 Bewertungen

Sie stellen fest, dass das Geschirr nass aus der Spülmaschine kommt? Wir stellen Ihnen im Folgenden dar, woran es liegt, wenn die Geschirrspülmaschine nicht mehr richtig trocknet.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis: 
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen. 

Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Wasserrohre sind nicht konform

lave-vaisselle-installation-plomberie-pas-conformeEs kann vorkommen, dass Ihre Wasserrohre nicht konform sind, und dass ein Saugeffekt entsteht. Wenn der Ablaufschlauch zu sehr in den Siphon eindringt, wird das Wasser zu schnell abfließen. Dies bedeutet, dass das Wasser in die Spülmaschine einfließt, und aufgrund des Saugeffekts durch das Abflussrohr abgesaugt wird. Das Wasser kann auf diese Weise lange weiterfließen. Dann wird die Spülmaschine stehenbleiben oder wird das Spül- und Trocknungsprogramm ausschalten, und den Spülgang beenden, ohne eine Fehlermeldung anzuzeigen und ohne zu heizen. Damit dies nicht passiert, empfehlen wir Ihnen, den Ablaufschlauch mithilfe des Bogens, der als Zubehör mit Ihrer Spülmaschine geliefert wurde, zu befestigen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass der Schlauch nicht mehr als 10 cm in das Abflussrohr eindringen darf, welches sich mehr als 65 cm über dem Boden befinden muss.

Es wurde das falsche Programm gewählt

lave-vaisselle-choix-programmeEin falsches Spülprogramm kann die Trocknungsphase ausschalten. Dies kann zum Beispiel vorkommen, wenn Sie das Programm „Vorspülen“ oder ein „Schnellprogramm“ wählen. Wir empfehlen Ihnen, die in der Bedienungsleitung stehenden Hinweise des Herstellers zu befolgen. Wenn Sie ein Sparprogramm wählen, wird das Geschirr weniger gut getrocknet, da ein Sparprogramm mit niedriger Temperatur funktioniert.

Es wurden Kombi-Tabs benutzt

lave-vaisselle-boite-a-produit-avec-pastilleDie Kombi-Tabs sollten Ihnen eigentlich das Leben erleichtern. Sie brauchen weder Salz noch Klarspüler hinzuzufügen, was auch billiger sein sollte. Das Problem liegt aber darin, dass der Klarspüler im Tab inbegriffen ist, und nun nicht mehr zu dem Zeitpunkt hinzugegeben wird, der ursprünglich dafür vorgesehen war. Der Zeitpunkt, zu welchem der Klarspüler fließen sollte, sollte den Herstellervorgaben entsprechen. Wenn Sie Kombi-Tabs benutzen, kommt es zum Beispiel vor, dass sich der Klarspüler zu früh auflöst, was zur Folge hat, dass das Geschirr schlecht trocknet. Bei manchen Spülmaschinen gibt es ein besonderes Programm für Kombi-Tabs. Bei alle anderen empfehlen wir Ihnen, diese drei Produkte getrennt einzufüllen: Spülpulver, Klarspüler, und Salz.

Das Spülmittelfach ist beschädigt

lave-vaisselle-boite-a-produitDas Spülmittelfach sorgt dafür, dass Spülpulver und Klarspüler zum richtigen Zeitpunkt während des gewählten Spülprogramms einfließen.

Ein Spülmittelfach für die Spülmaschine kaufen

Das Heizelement ist defekt

lave-vaisselle-resistance-lavage-chauffer.jpgDas Heizelement dient dazu, das Wasser in der Spülmaschine zu heizen. Wenn das Heizelement defekt ist, wird das Wasser nicht mehr geheizt und das Geschirr nicht mehr getrocknet. Sie können das Heizelement mithilfe eines Multimeters in Ohmmeter-Einstellung überprüfen. Trennen Sie alle Anschlüsse des Heizelements und platzieren Sie die Messspitzen des Testgeräts auf die beiden Anschlussklemmen des Heizelements. Wenn kein Durchgang besteht, müssen Sie das Heizelement auswechseln.

Ein Heizelement für die Spülmaschine kaufen

Der Temperatursensor ist defekt

lave-vaisselle-sonde-temperatureDer Temperatursensor sorgt dafür, dass die Wassertemperatur der Steuerplatine mitgeteilt wird. Wenn dieser Sensor defekt ist, wird die tatsächlich gewünschte Temperatur nicht erreicht werden, da die Angaben des Sensors falsch sind. Das Wasser wird dann nicht warm genug.

Der Thermostat ist defekt

lave-vaisselle-thermostat-temperatureDer Thermostat sorgt dafür, dass die Spülmaschine eine bestimmte Temperatur erreicht. Wenn der Thermostat defekt ist, kann diese Temperatur nicht erreicht werden, und das Gerät wird nicht genügend heizen.

Die Elektrokabel sind beschädigt

lave-vaisselle-fils-electriques-cablage-abimeDie Elektrokabel verbinden alle Funktionselemente der Spülmaschine miteinander. Die Kabel können infolge einer Erhöhung der Stromstärke beschädigt, aber auch mechanisch durch Biegen oder Reißen beeinträchtigt werden. Wenn dies passiert, und die Elektrokabel Ihres Geräts gerissen sind, wird die Spülmaschine nicht mehr heizen. Normalerweise reißen die Elektrokabel am Türscharnier. Seien Sie vorsichtig beim abmontieren, wenn Sie diese Kabel ersetzen wollen, da die Blechkanten der Spülmaschinentür sehr scharf sind.

Das Programmschaltwerk ist beschädigt

lave-vaisselle-programmateur-contacteurs-electriquesDas Programmschaltwerk beinhaltet zahlreiche elektrische Kontakte. Wenn diese Kontakte defekt sind, werden Bestandteile wie zum Beispiel das Heizelement nicht mehr mit Strom versorgt. In diesem Fall heizt die Spülmaschine nicht mehr. Gegebenenfalls müssen Sie das Programmschaltwerk ersetzen.

Ein Programmschaltwerk für die Spülmaschine kaufen

Die Steuerplatine ist beschädigt

lave-vaisselle-carte-electroniqueDie Steuerplatine koordiniert alle Funktionen der Spülmaschine (Motor, Heizen, Einfließen des Wassers, usw.). Sie gibt die Anweisung zum Heizen und zum Trocknen des Geschirrs. Wenn Sie alle zuvor genannten Möglichkeiten überprüft haben, und nichts gefunden haben, ist wahrscheinlich die Steuerplatine defekt.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen