Die Backofen-Lampe ist kaputt.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4/5 47 Bewertungen

Wenn die Ofenlampe nicht mehr angeht, können Sie Ihre Gerichte beim Zubereiten nicht mehr überwachen.  Wir werden Ihnen im Folgenden schildern, woran es liegen könnte, und wie sich diese Störung beheben lässt.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Backofenlampe ist kaputt

Die-Lampe-ist-defektDie Lampe beleuchtet das Innere Ihres Backofens. Überprüfen Sie, ob der Leuchtfaden in der Birne gerissen ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Birne durch eine neue Spezialbirne für Backöfen ersetzen. Auf dem Sockel dieser Spezialbirne ist meist die Angabe 300° eingraviert. Wenn Sie eine andere Ersatzbirne verwenden, besteht die Gefahr, dass sie bei der nächsten Verwendung des Ofens zerbricht.

Die Lampenfassung hat einen Wackelkontakt

Wackelkontakt-in-der-LampenfassungDie Lampenfassung stellt den Kontakt zwischen Birne und Stromnetz her. Ein Wackelkontakt kann dazu führen, dass die Backofenlampe nicht mehr leuchtet. Überprüfen Sie dies mit einem Multimeter (in Voltmeter- Einstellung), indem Sie die beiden Messspitzen des Testgeräts auf die Anschlussklemmen der Fassung platzieren und dabei eine Stromspannung von 230 Volt messen. Wir empfehlen Ihnen dringend Isolierhandschuhe zu tragen, während Sie die Stromspannung auf der Lampenfassung messen, da Sie ansonsten Gefahr laufen, einen Stromschlag zu erleiden! Wenn die Glühbirne neu ist, und unter Strom steht, die Backofenlampe aber defekt ist, müssen Sie wahrscheinlich die Lampenfassung ersetzen.

Die Türsicherung funktioniert nicht

Die-Tursicherung-funktioniert-nichtDie Türsicherung verriegelt während der Pyrolyse die Tür und zeigt über einen kleinen Schalter an, ob die Tür offen oder geschlossen ist. Wenn das Schloss defekt ist und nicht einrastet, kann die Lampe nicht funktionieren. Überprüfen Sie das Schloss, es befindet sich im Allgemeinen unter der Bedienblende. Es kann vorkommen, dass der Türhaken verbogen oder beschädigt ist. Testen Sie mit einem Multimeter, ob der Mikroschalter hinter der Gerätefront bei Betätigung Durchgang hat.

Wie kann man eine verriegelte Backofentür wieder öffnen?

Der Sicherheitsthermostat ist defekt

Der-Sicherheitsthermostat-ist-defektDer Sicherheitsthermostat verhindert eine Überhitzung des Backofens. Wenn er defekt ist, können Sie weder den Ofen noch die Lampe einschalten. Der Thermostat kann sich aus folgenden Gründen auslösen: der Kühlventilator, der Thermostat oder der Temperaturfühler sind defekt. Einige Sicherheitsthermostate können zurückgesetzt werden. Zu diesem Zweck müssen Sie einen kleinen Knopf auf der Oberseite betätigen oder eine Büroklammer in das Loch in der Mitte einführen. Einstellbare Thermostate lassen sich mit einem Multimeter testen. In diesem Fall muss der Sicherheitsthermostat durchlässig sein.

Wie ersetzt man den Thermostat eines Backofens?



Einen einstellbaren Thermostat für den Backofen kaufen

Der Programmschalter ist beschädigt

Der-Programmschalter-ist-beschadigtDer Programmschalter versorgt nicht nur die Heizelemente, sondern auch die Lampe mit Strom. Manchmal kommt es vor, dass die elektrischen Kontakte beschädigt werden und den Strom nicht mehr durchlassen. In diesem Fall kann die Lampe nicht mehr funktionieren. Sie können ihn überprüfen, er befindet sich hinter dem Drehknopf für die Programmauswahl, also hinter der Bedienblende. Meist ist der Schaden mit bloßem Auge erkennbar. Sie können auch ein Multimeter verwenden und testen, ob alle Kontakte bei Betätigung des Schalters Durchgang haben.

Wie ersetzt man den Programmschalter eines Backofens?



Einen Programmschalter für den Ofen kaufen

Die Klemmleiste hat sich gelöst

Die-Klemmleiste-hat-sich-gelostDie Klemmleiste verbindet den Backofen mit Ihrer elektrischen Anlage. Sie befindet sich hinter dem Ofen. Wenn sie sich löst oder schmilzt oder wenn eines der Kabel, das die Lampe mit Strom versorgt, beschädigt ist, kann sich der Ofen nicht mehr einschalten und dann funktioniert auch die Lampe nicht mehr. Ziehen Sie die Klemmen fest. Wenn dies nichts nützt, müssen Sie die Klemmleiste ersetzen.

Die Stromkabel sind beschädigt

Verschleiberscheinungen-an-den-StromleitungenDie elektrischen Kabel, die alle Funktionskomponenten des Geräts miteinander verbinden, haben an jedem Ende einen Steckverbinder, der bei Erhitzung durch Strom oder auch mechanisch durch Knicken, Biegen oder Durchtrennen der Leitungen beschädigt werden kann. In diesem Fall kann die Backofenlampe nicht funktionieren. Überprüfen Sie die elektrischen Kabel. Sie befinden sich hinter dem Gehäuse des Backofens. Verschleißerscheinungen an den Leitungen sind mit bloßem Auge zu erkennen.

Die Steuerplatine ist defekt

Die-Platine-ist-defektDie Steuerplatine steuert alle Funktionen des Backofens, wie zum Beispiel den Umluftmotor, den Heizwiderstand oder die Ofenlampe. Wenn Sie alle zuvor geschilderten Teile überprüft haben und die Steuerplatine mit 230 Volt Spannung versorgt wird, aber das Problem trotzdem weiterbesteht, muss möglicherweise die Platine ersetzt werden. Es kommt vor, dass einige Kabel eingeklemmt sind, mit dem Gehäuse in Kontakt geraten und beschädigt werden, so dass dadurch die Stromversorgung zur Lampe ausfällt. Sie können die Steuerplatine selbst ersetzen oder sich an einen vom Hersteller zugelassenen Service-Techniker wenden.

Eine Steuerplatine für den Backofen kaufen

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen