Die Dampfbügelstation funktioniert nicht mehr

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 3.9/5 59 Bewertungen

Mit der Dampfbügelstation lassen sich auch  widerspenstige Wäschestücke entknittern und bügeln. Diese Aufgabe wird durch den erzeugten Dampf und die heiße Bügelsohle erfüllt. Mit der Zeit kann es vorkommen, dass Ihre Dampfbügelstation nicht mehr funktioniert. Wir erklären Ihnen im Folgenden die möglichen Ursachen, die dafür in Betracht kommen, dass Ihr Gerät streikt.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht :

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

 Die Stromversorgung ist fehlerhaft

fer-repasser-centrale-vapeur-alimentation-electriqueBevor Sie nach anderen Gründen suchen, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Dampfbügelstation richtig angeschlossen ist und mit Strom versorgt wird. Schließen Sie dazu ein anderes Gerät oder eine Lampe an dieselbe Steckdose ein. Wenn die Steckdose in gutem Zustand ist und mit Strom versorgt wird, überprüfen Sie das Versorgungskabel der Dampfbügelstation. Wenn es beschädigt ist, muss es unverzüglich ersetzt werden.

Das Stromkabel ist beschädigt

fer-repasser-centrale-vapeur-cordonDas Stromkabel Ihrer Dampfbügelstation versorgt das Gerät mit Strom. Es besteht aus drei Stromleitungen und einem Stecker. Es ist mit einer Baumwollisolation umhüllt. Es kann bei häufigem Gebrauch reißen oder Verschleißerscheinungen aufweisen. In diesem Fall müssen Sie es ersetzen.

Die Schnur der Dampfbügelstation ist durchtrennt

fer-repasser-centrale-vapeur-cordonDie Schnur, welche die Dampfbügelstation mit dem Bügeleisen verbindet, besteht aus einem Stromkabel zur Stromversorgung des Bügeleisens und einem kleinen Schlauch, der den Dampf zum Bügeleisen leitet. Diese Schnur ist demnach für die Funktionsfähigkeit  des Geräts insgesamt ausschlaggebend. Durch Verschleiß kann die Schnur durchtrennt werden. In diesem Fall gelangt kein Dampf mehr zum Bügeleisen. Sie müssen die Schnur dann ersetzen.

Der Ein- und Ausschalter ist defekt

fer-repasser-centrale-vapeur-on-offDie meisten Dampfbügelstationen sind mit einem Ein-/Ausschalter ausgestattet. Es kommt vor, dass dieser nach häufigem Gebrauch Wackelkontakte verursacht oder dass die Dampfbügelstation überhaupt nicht mehr funktioniert. In diesem Fall ist möglicherweise der Schalter defekt. Sie können ihn mit einem Multimeter testen, aber dazu müssten Sie das ganze Gerät auseinandernehmen.

Der Sicherheitsthermostat ist ausgefallen

fer-repasser-centrale-vapeur-thermostat-securiteDer Sicherheitsthermostat dient dazu, die Stromversorgung Ihrer Dampfbügelstation bei Überhitzung zu unterbrechen. Eine solche Überhitzung ist meist auf Kalkablagerungen zurückzuführen, die das Heizrohr des Heizelements verstopfen. Sie können den Sicherheitsthermostat überprüfen. Er befindet sich im Allgemeinen am Heizelement. Nehmen Sie ein Multimeter zur Hand und platzieren Sie die beiden Messspitzen des Testgeräts auf die Klemmen des Thermostats. Wenn der Thermostat defekt ist, muss er ersetzt werden.

Der einstellbare Thermostat ist defekt

fer-repasser-centrale-vapeur-thermostat-mal-regleDer einstellbare Thermostat ermöglicht die Auswahl der gewünschten Temperatur zum Bügeln und zur Dampferzeugung. Wenn der einstellbare Thermostat defekt ist, funktioniert die Dampfbügelstation nicht, da das Gerät und sein Heizsystem in diesem Fall nicht mehr mit Strom versorgt werden. Der einstellbare Thermostat lässt sich mit einem Multimeter in Ohmmeter-Einstellung testen. Platzieren Sie dazu die beiden Messspitzen des Testgeräts auf die Klemmen des Thermostats (beachten Sie dabei, dass zuvor alle Anschlüsse getrennt werden müssen). Es muss Durchgang bestehen. Ist dies nicht der Fall, muss der Thermostat ersetzt werden.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
    Top