Die Dunstabzugshaube zieht nicht mehr ab.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4.9/5 30 Bewertungen

Die Dunstabzugshaube dient dazu, die beim Kochen entstehenden Küchendünste zu beseitigen. Auf diese Weise können Sie kochen, ohne dass sich Wasserdampf und Feuchtigkeit in Ihrer ganzen Wohnung ausbreiten. Wenn Ihre Dunstabzugshaube nicht mehr zieht, kann es dafür verschiedene Gründe geben, die wir Ihnen im Folgenden schildern werden.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Dunstabzugshaube wurde falsch installiert

Fehlerhafte-InstallationDie Installation und die Wahl des Installationsorts sind bei einer Dunstabzugshaube besonders wichtig. Wir empfehlen Ihnen eine Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb, wenn Sie eine offene (amerikanische) Küche haben. Wenn Sie nämlich eine Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb in einem geschlossenen Küchenraum anbringen, entsteht ein Unterdruck im Raum, was möglicherweise dazu führt, dass die Abzugshaube nicht mehr saugen kann. In einer Küche, die durch eine Tür geschlossen wird, sollten Sie hingegen eine Dunstabzugshaube mit Umluftbetrieb anbringen, die die Raumluft bis zu zehn Mal pro Stunde filtert und die Küchendünste beseitigt. Beachten Sie ebenfalls Folgendes: die Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb zieht die Luft ab und filtert nur die Fette, während die Dunstabzugshaube mit Umluftbetrieb mit einem Kohlefilter gegen Gerüche sowie einem Fettfilter ausgestattet ist. Diese Filter werden verständlicherweise die Saugleistung des Dunstabzugs mindern. Um wirksam zu bleiben, muss der Kohlefilter alle drei Monate ersetzt werden.

Der Abluftkanal wurde falsch angebracht

Das-Abluftrohr-ist-beschadigtDer Abluftkanal, den Sie zum Abführen der Luft aus Ihrem Dunstabzug anbringen, darf weder gebogen noch geknickt sein. Wir empfehlen Ihnen, allzu geschmeidige Faltrohre zu vermeiden. Um eine maximale Effizienz zu gewährleisten, darf der Abluftkanal der Dunstabzugshaube höchstens zwei Meter lang sein und sollte nur einen Bogen enthalten. Wenn der Abluftkanal länger ist oder wenn weitere Bögen hinzugefügt werden, funktioniert Ihre Dunstabzugshaube nicht mehr optimal, so dass die Luft nicht mehr richtig nach außen geleitet wird. Vergessen Sie nicht, am Ausgang Ihrer Dunstabzugshaube eine Rückschlagklappe zu installieren, damit der Wind und die Kälte von außen nicht nach innen dringen können.

Das Rückschlagventil klemmt

Die-Ruckschlagklappe-ist-blockiertDie meisten Dunstabzugshauben sind mit einem Rückschlagventil ausgestattet. Es kommt vor, dass sich bei häufigem Gebrauch Fettrückstände auf dem Ventil absetzen, so dass das Ventil letztendlich klemmt. Überprüfen und reinigen Sie es bei Bedarf. Die Rückschlagklappe befindet sich genau am Ausgang des Dunstabzugs und ist darauf befestigt.

Die Filter sind verstopft

Die-Filter-sind-verstopftDie Fettfilter müssen regelmäßig gereinigt werden, während die Aktivkohlefilter (bei Dunstabzugshauben mit Umluftbetrieb) im Allgemeinen alle drei Monate zu ersetzen sind. Wenn diese Filter mit Fett gesättigt sind, tut sich Ihr Dunstabzug schwer und wirkt möglicherweise nicht mehr effizient gegen Kochdünste. Beachten Sie dabei Folgendes: vergessen Sie nicht, die Kohlefilter zu entfernen, wenn Sie eine Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb haben. Denken Sie auch daran, den Metallfettfilter regelmäßig zu reinigen. Meist ist er spülmaschinenfest.

Wie wechselt man den Filter einer Dunstabzugshaube?

Einen Aktivkohlefilter für die Dunstabzugshaube kaufen

Einen Metallfettfilter für die Dunstabzugshaube kaufen

Die Turbine hat sich gelockert

Die-Turbine-hat-sich-gelostDie Turbine dient dazu, die Luft anzusaugen. Sie ist mit einer Mutter auf der Motorachse befestigt und besteht meist aus Kunststoff. Die Turbine kann durch einen Fremdkörper beeinträchtigt werden, oder sogar brechen. Es kommt auch vor, dass sich die Mutter löst, die Achse sich frei dreht, und die Turbine dann keine Luft mehr ansaugen kann. Überprüfen Sie die Turbine und bei Bedarf ziehen Sie die Mutter fest oder reinigen Sie das Teil.

Der Saugmotor ist verrostet

Der-Saugmotor-ist-gerosteDer Saugmotor sorgt dafür, dass die Dunstabzugshaube die Luft im Raum absaugt. Wenn der Motor durch Feuchtigkeit oder Fettrückstände in seiner Funktionsfähigkeit beeinträchtigt wird, und rostet, dreht er sich nicht mehr richtig. Bauen Sie ihn dann aus, um ihn zu reinigen. Wenn sich dadurch nichts ändert, müssen Sie ihn ersetzen.

Die Steuerplatine ist defekt

Die-Platine-ist-defektDie Steuerplatine steuert alle Funktionen Ihrer Dunstabzugshaube (Motor, Licht, usw.). Wenn Sie alle bereits genannten Punkte überprüft haben und der Motor trotzdem leerläuft, muss möglicherweise die Steuerplatine ersetzt werden. Sie können sie selbst auswechseln. Sie befindet sich hinter der Bedienblende oder im Abluftkanal. Andernfalls wenden Sie sich an einen von der Herstellerfirma zugelassenen Service-Techniker.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
    Top