Die Waschmaschine ist laut und macht komische Geräusche beim Schleudern.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4/5 97 Bewertungen

Wir sind an die verschiedenen Geräusche gewöhnt, die von einer Waschmaschine während des Programms erzeugt werden. Es ist jedoch wichtig, ein ungewöhnliches Geräusch zu erkennen, weil es auf eine Funktionsstörung hindeuten kann. Es kommt auf den Ursprung des Geräusches, den Geräuschpegel und den Zeitpunkt, zu welchem sich das Geräusch bemerkbar macht, an. Wir schildern Ihnen, woran es liegen kann, wenn die Waschmaschine laut ist, und beim Schleudern komische Geräusche macht.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Bullaugendichtung sitzt schlecht

Die-Lukendichtung-ist-falsch-positioniertDie Bullaugendichtung stellt die Verbindung zwischen der Außenwelt und dem Innenraum der Waschmaschine dar. Sie kann sich verformen oder sich abnutzen und schließlich gegen die Trommel reiben. Wenn  sich die Trommel dreht und dadurch ein schrilles Geräusch erzeugt wird, dann stimmt etwas nicht. In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Dichtung der Waschmaschine wieder richtig einzusetzen. Wenn das nicht hilft, müssen Sie die Bullaugendichtung auswechseln.

Wie ersetzt man die Türdichtung einer Waschmaschine?

Eine Türdichtung für die Waschmaschine kaufen

Die Ablaufpumpe ist verstopft

Die-Ablaufpumpe-ist-verstopftDie Ablaufpumpe dient dem Zweck, das Wasser während des Waschgangs mehrmals abzupumpen. Wenn das Geräusch bei jeder Entleerung der Waschmaschine auftritt, müssen Sie den Ablauffilter abmontieren und dann überprüfen, ob sich in dem Hohlraum, der zur Ablaufpumpe führt, keine Gegenstände befinden (Münzen, Schrauben usw.). Wenn das Geräusch nach dieser Überprüfung fortbesteht, muss sicherlich die Ablaufpumpe ersetzt werden.

Eine Ablaufpumpe für die Waschmaschine kaufen

Die Türsicherung ist defekt

Die-Turverriegelung-ist-defektDie Tür der Waschmaschine wird mithilfe einer Magnetspule verriegelt. Das normale Geräusch, das Sie beim Verriegeln und Entriegeln der Tür hören sollten, ist ein leichtes Knacken. Wenn dieses Geräusch bei Betätigung der Tür wiederholt auftritt, wird die Verriegelung durch ein Teil blockiert. Wenn die Tür sich nicht mehr verriegeln lässt, dann muss die Türverriegelung getestet werden. Eventuell muss die Türsicherung  ausgetauscht werden.

Wie testet man die Türsicherung einer Waschmaschine?

Eine Türsicherung für die Waschmaschine kaufen

Ein Gegenstand sitzt fest zwischen Bottich und Trommel 

Es-befindet-sich-ein-kleiner-Gegenstand-zwischen-dem-Becken-und-der-TrommelEs kann vorkommen, dass ein Gegenstand zwischen Bottich und Trommel eingeklemmt bleibt, wodurch beim Waschen oder Schleudern ein klapperndes Geräusch entsteht. Um dies zu überprüfen, können Sie die Trommel mit der Hand drehen, wenn die Waschmaschine ausgeschaltet ist. Meistens sind Büstenhalterbügel für dieses Geräusch verantwortlich, da sie manchmal in die Löcher der Trommel geraten. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, Büstenhalter in ein dafür vorgesehenes Wäschenetz zu stecken. Wenn Sie eingeklemmte Gegenstände herausholen möchten, können Sie das von der Unterseite des Bottichs (Ablaufschlauch) aus versuchen, oder indem Sie das Heizelement ausbauen, aber der Zugang ist nicht einfach. Sie brauchen viel Geduld, um Gegenstände herauszuholen.

Das Magnetventil wird nicht richtig betätigt

Das-Magnetventil-wird-nicht-richtig-betatigtDas Magnetventil ähnelt einem elektrischen Wasserhahn. Es ermöglicht der Waschmaschine, den Wasserzulauf zu öffnen oder zu schließen. Wenn es blockiert ist, oder wenn der Wasserhahn geschlossen ist, beginnt die Waschmaschine bei jeder Befüllung zu vibrieren. Wenn dieses Geräusch allerdings auftritt, obwohl Sie kein Problem mit dem Wasserzulauf haben, müssen Sie das Magnetventil abmontieren und seinen Zustand überprüfen. Tauschen Sie es bei Bedarf aus.

Ein Magnetventil für die Waschmaschine kaufen

Die Trommellager sind defekt

Die-Lager-sind-defektDie Lager ermöglichen es der Trommel, sich frei um ihre Achse zu drehen. Wenn ein Lager verschlissen ist, hören Sie beim Schleudern ein lautes Geräusch. Zur Überprüfung genügt es, die Trommel schnell mit der Hand zu drehen, wenn die Waschmaschine ausgeschaltet ist. Wenn ein ratterndes Geräusch zu hören ist, müssen Sie das Lager austauschen. Bitte beachten Sie Folgendes: Heutzutage sind die meisten neueren Waschmaschinen mit eingeformten Lagern versehen. In diesem Fall muss der ganze Bottich ausgewechselt werden.

Wie ersetzt man die Trommellager einer Waschmaschine?

Trommellager für die Waschmaschine kaufen

Ein Gegengewicht hat sich vom Rahmen gelöst

Ein-Gegengewicht-hat-sich-vom-Rahmen-gelostWaschmaschinen sind mit Gegengewichten aus Beton versehen, die die Bewegungen des Geräts begrenzen. Es gibt ebenfalls Gewichte aus Gusseisen oder aus Kunststoff. Wenn sich die Gegengewichte durch Vibrationen lösen oder brechen, hören Sie ein lautes Klappern. Dies ereignet sich insbesondere dann, wenn die Waschmaschine während des Schleuderns 1000 Umdrehungen/min übersteigt. In diesem Fall müssen Sie die Gegengewichte überprüfen und dann versuchen, sie maximal festzuziehen. Wenn dies nicht helfen sollte, ist zu empfehlen, die Gegengewichte auszuwechseln. Es sollte ebenfalls die Halterung der Gegengewichte überprüft werden.

Die Stoßdämpfer sind abgenutzt

Die-Stobdampfer-haben-das-Ende-ihrer-Lebensdauer-erreichtDie Stoßdämpfer sorgen dafür, dass die Waschmaschine beim Betrieb stabil bleibt. Wenn sie abgenutzt sind, wackelt und klappert die Waschmaschine beim Schleudern. Versuchen Sie in diesem Fall, das Gerät mithilfe der verstellbaren Füße so gut wie möglich zu stabilisieren. Wenn Ihre Waschmaschine schon älter ist und sich beim Schleudern bewegt, müssen Sie wahrscheinlich die Stoßdämpfer austauschen.

Der Motor ist zu schwach

Der-Motor-zeigt-Anzeichen-von-SchwacheDer Motor einer Waschmaschine sorgt dafür, dass sich die Trommel dreht. Wenn er Geräusche erzeugt, sind die Lager verschlissen. In diesem Fall muss der Motor wahrscheinlich ausgetauscht werden. Wenn der Motor Kohlebürsten hat, die sich abgenutzt haben (weniger als 1 cm Länge), müssen Sie sie austauschen.

Wie ersetzt man die Kohlebürsten einer Waschmaschine?

Motorkohlen für die Waschmaschine kaufen

Die Riemenscheibe ist beschädigt

Die-Riemenscheibe-ist-beschadigtDie Riemenscheibe der Waschmaschine befindet sich hinten am Gerät, wenn Sie einen Frontlader haben, oder an den Seiten, wenn Sie einen Toplader haben. Sie bewirkt die Drehung der Trommel über den Riemen. Wenn ein Arm der Trommelriemenscheibe beschädigt ist, hören Sie bei jeder Drehung ein Knacken. In diesem Fall muss die Riemenscheibe ausgetauscht werden.

Wie ersetzt man die Riemenscheibe einer Waschmaschine?

Eine Riemenscheibe für die Waschmaschine kaufen

Der Keilriemen erzeugt Geräusche

Der-Riemen-erzeugt-Ger%C3%A4uscheDer Keilriemen ermöglicht die Drehung der Trommel. Er stellt die Verbindung zwischen dem Motor und der Riemenscheibe dar. Wenn zu Beginn jeder Drehung ein Quietschen zu hören ist, können Sie ein bisschen Kernseife ohne Wasser direkt auf den Riemen schmieren. Wenn sich das Geräusch trotz allem weiterhin bemerkbar macht, müssen Sie den Riemen austauschen.

Wie ersetzt man den Antriebsriemen einer Waschmaschine?

Einen Keilriemen für die Waschmachine kaufen

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen