Die Waschmaschine stinkt, riecht schlecht oder muffig.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 3.8/5 55 Bewertungen

Es kommt oft vor, dass die Waschmaschine schlecht oder muffig riecht. Für diese unangenehmen Gerüche gibt es meistens eine ganz einfache Erklärung! Im Folgenden werden wir die möglichen Ursachen für diese Erscheinung ausführlich beschreiben.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Die Bullaugentür oder das Waschmittelfach bleiben zu oft geschlossen

Die-Luke-oder-das-Waschmittelfach-bleiben-zu-oft-geschlossenIhre Waschmaschine muss belüftet werden. Sobald der Waschgang zu Ende ist und solange Sie die Waschmaschine nicht benutzen, sollten Sie die Tür offenlassen. In diesem feuchten und engen Bereich bilden sich leicht Schimmel und Bakterien, die sich dort gut ausbreiten können. Wir empfehlen Ihnen dringend, das Waschmittelfach offen zu lassen, wenn die Maschine nicht in Betrieb ist. Dadurch wird verhindert, dass die Waschmaschine stinkt. Wenn die Bullaugendichtung oder das Waschmittelfach verschmutzt sind, können Sie sie mit einer Bürste und Haushaltsessig gründlich reinigen. Wenn das Waschmittelfach oder die Dichtung jedoch sehr verschmutzt sind, müssen sie ersetzt werden.

Wie reinigt man das Waschmittelfach der Waschmaschine?

Die Waschtemperatur ist zu niedrig

Die-Waschtemperatur-ist-zu-niedrigWenn Sie regelmäßig auf niedriger Temperatur (30° oder 40°) waschen, ist zu beachten, dass sich Mikroorganismen bei dieser molligen Wärme besonders wohl fühlen. Stecken Sie Ihre Handtücher oder Geschirrtücher in die Waschmaschine und starten Sie ein Programm auf höherer Temperatur. Beim Waschen auf höheren Temperaturen werden Bakterien vernichtet und schlechte Gerüche auf diese Weise vermieden.

Es wird zu viel oder zu wenig Waschmittel verwendet

Es-werden-zu-geringe-oder-zu-grobe-Waschmittelmengen-verwendetAus Gründen der Sparsamkeit und zum Schutz der Umwelt sollte natürlich vermieden werden, bei jedem Waschgang zu viel Waschmittel zu benutzen. Trotzdem müssen Sie eine ausreichende Menge einfüllen. Wenn Sie zu viel Waschmittel verwenden, bleibt überschüssiges Waschmittel in der Waschmaschine zurück. Verwenden Sie zu wenig Waschmittel, wird die Wäsche nicht anständig gewaschen. Wenn Sie Schimmel und schlechte Gerüche vermeiden wollen, sollten Sie genau auf die von den Herstellern empfohlenen Mengen achten und vorzugsweise Waschmittel-Tabs verwenden.

Es gibt ein Problem mit dem Wasserabflussrohr

Es-gibt-ein-Problem-mit-der-AbwasserabfuhrungWenn die Waschmaschine übel riecht, kann es möglicherweise am Wasserabflussrohr liegen. Versuchen Sie in diesem Fall zuerst, die Abflussrohre selbst zu überprüfen. Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, empfiehlt es sich, einen Klempner zu rufen.

Die Wäsche bleibt zu lange in der Waschmaschine

Die-Wasche-bleibt-zu-lange-in-der-MaschineLassen Sie die Wäsche nach Ende des Programms möglichst nicht zu lange in der Waschmaschine, weil sie dann anfängt zu faulen und übel zu riechen.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen