Die Waschmaschine macht Löcher in die Kleidung oder diese läuft ein.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 3.9/5 60 Bewertungen

Werden Ihre Kleidungsstücke in der Waschmaschine beschädigt oder laufen sie ein? Wenn die Waschmaschine Löcher in die Kleidung macht oder wenn die Wäsche einläuft, kann es dafür verschiedene Gründe geben.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen.
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Das gewählte Programm passt nicht

Es-wurde-nicht-das-geeignete-Programm-gewahltZuerst sollten Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Programm und die richtige Temperatur zum Waschen gewählt haben. Überprüfen Sie auch, welche Optionen Sie aktiviert oder deaktiviert haben. Bei zu hoher Waschtemperatur läuft die Wäsche ein. Vermeiden Sie daher Temperaturen über 40°C. Bei zum schnellem (1200 bis 1600 Umdrehungen/Min.) oder zu langem Schleudern läuft die Wäsche ein. Lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Geräts und die Erklärungen zu den Programmen aufmerksam durch und überprüfen Sie vor dem Waschen die Etiketten Ihrer Kleidungsstücke, um sicher zu sein, dass Sie das passende Programm gewählt haben. Waschen Sie üblicherweise empfindliche Wäsche unter 40°C und schleudern Sie die Wäsche mit höchstens 800 Umdrehungen/Minute.

Das Waschmittel ist falsch

Es-wurde-ungeeignetes-Waschmittel-verwendetManche Waschmittel sind aggressiv und beschädigen die Fasern der Wäsche. Vermeiden Sie Waschmittel, die dem industriellen Einsatz dienen, sowie Waschmittel mit Zusatzstoffen. Halten Sie sich außerdem an die Mengenangaben, damit nach Ende des Waschprogramms kein Waschmittel zurückbleibt, das die Wäsche definitiv beschädigen könnte.

Das Gerät entleert sich von selbst wieder

Das-Gerat-entleert-sich-von-selbst-wiederWenn der Ablaufschlauch zu tief in den Siphon eingefügt wird, oder die Wasserrohre nicht den Normen entsprechen, kann ein Saughebereffekt entstehen. Das Wasser fließt dann in die Waschmaschine ein und wird durch den Ablaufschlauch automatisch wieder abgesaugt. Dies hat zur Folge, dass das Wasser nicht genügend erheizt wird, und das Waschmittel zu schnell ausgespült wird. Insgesamt dauert das Waschprogramm dann länger. All dies kann bewirken, dass die Wäsche einläuft oder auf andere Weise beschädigt wird. Vergewissern Sie sich daher, dass der Bogen des Ablaufschlauchs nicht zu weit in das Ablaufrohr eindringt (10 cm reichen aus).

Wie pumpt man das Wasser aus einer Waschmaschine ab?

Der Temperaturfühler (NTC-Sensor) ist defekt

Der-Temperaturfuhler-ist-defektDer Temperaturfühler oder NTC-Sensor teilt der Waschmaschine mit, dass die gewünschte Temperatur erreicht ist. Wenn dieses Teil defekt ist, verlängert die Waschmaschine möglicherweise die Zeit des Aufheizens. Das Wasser wird also wärmer als nötig und es entsteht die Gefahr, dass die Wäsche einläuft. Wenn die Wäsche einläuft, obwohl die richtige Temperatur eingestellt ist, sollten Sie den NTC-Sensor überprüfen und bei Bedarf ersetzen.

Wie testet man den Temperatur-Sensor einer Waschmaschine ?

Einen Temperatur-Sensor für die Waschmaschine kaufen

Der Thermostat ist defekt

Der-Thermostat-funktioniert-nicht-normalBei älteren Waschmaschinen, die noch nicht mit einem Temperaturfühler (NTC-Sensor) ausgestattet sind, meldet der einstellbare Thermostat dem Steuermodul, dass die richtige Temperatur erreicht ist. Wenn der Thermostat defekt ist, steigt die Temperatur zu sehr an und die Wäsche läuft dann ein. Wenn die Wäsche auch bei einem Waschprogramm auf 30°C einläuft, überprüfen Sie den Thermostat, sofern Ihre Waschmaschine damit ausgestattet ist.  

Wie ersetzt man den Thermostat (Klixon) einer Waschmaschine?

Einen Thermostat für die Waschmaschine kaufen

Die Trommelrippen beschädigen die Wäsche

Die-Trommelrippen-beschadigen-die-WascheDie Trommelrippen sind aus Kunststoff bestehende Blöcke, die im Inneren der Trommel befestigt sind und die Wäsche umwälzen und waschen. Wenn die Rippen beschädigt oder abgebrochen sind, besteht die Gefahr, dass die Wäsche daran hängenbleibt oder zerrissen wird. Wenn eine Rippe locker sitzt, oder sonst beschädigt ist, ersetzen Sie diese, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit alle Rippen, da häufig an mehreren Rippen gleichzeitig Schäden auftreten.

Wie ersetzt man die Trommelrippen einer Waschmaschine?


Eine Trommelrippe für die Waschmaschine kaufen

Die Trommel klemmt die Wäsche ein oder zerreißt sie

Die-Trommel-klemmt-die-Wasche-ein-oder-zerreibt-sieDie Edelstahltrommel einer Waschmaschine hat kleine Löcher, durch die das Wasser fließt. Wenn eines dieser Löcher von einem Gegenstand leicht beschädigt wurde, bleibt Ihre Wäsche möglicherweise daran hängen und trägt Schaden davon. Um zu überprüfen, ob die Trommel einen solchen Schaden aufweist, lassen Sie einen alten Strumpf (oder ein alte Strumpfhose) über die ganze Trommeloberfläche gleiten. Wenn dieser an einer bestimmten Stelle hängen bleibt, beheben Sie die Unebenheiten, indem Sie das beschädigte Loch zum Beispiel mit einem Kreuzschraubendreher glätten. Ihre Wäsche wird dafür dankbar sein!

Ein Gegenstand steckt in der Trommel fest

Ein-Gegenstand-hat-sich-in-der-Trommel-verklemmtWenn ein Gegenstand, zum Beispiel der Bügel eines BHs oder eine Büroklammer zwischen den Bottich und die Edelstahltrommel Ihrer Waschmaschine geraten ist, hat dies zur Folge, dass die Wäsche zerrissen oder beschädigt wird. Um einen Gegenstand herauszuholen, der in der Trommel eingeklemmt ist, gibt es mehrere Zugangsmöglichkeiten, zum Beispiel vom Heizelement oder vom Verbindungsschlauch zwischen Bottich und Pumpe aus. Anhand unserer Beiträge und Reparatur-Tipps erklären wir Ihnen, wie Sie diese Gegenstände, die Ihre Wäsche beschädigen, herausholen können.

Wie kann man einen Gegenstand wieder herausholen, der im Bottich der Waschmaschine feststeckt?

Der Drehzahlmesser des Motors ist defekt

Der-Geschwindigkeitsmesser-des-Motors-funktioniert-nicht-richtigDer Drehzahlmesser steuert die Drehgeschwindigkeit des Motors. Wenn er mit Wasser in Kontakt gerät und daher beschädigt wird, macht er möglicherweise falsche Angaben. Dann spielt der Motor verrückt und dreht sich beim Schleudern zu schnell. Die übermäßige Drehgeschwindigkeit kann die Wäsche beschädigen. Wenn Ihre Waschmaschine es mit dem Schleudern zu übertreiben scheint, überprüfen Sie dieses Teil und suchen Sie dabei nach Oxidationsspuren. Ersetzen Sie es bei Bedarf.

Die Platine ist defekt

Die-Platine-ist-schuldDas Leistungsmodul, auch Platine genannt, steuert alle Funktionen Ihrer Waschmaschine. Wenn dieses Modul defekt ist, interpretiert es vielleicht die Informationen falsch, lässt das Wasser zu heiß werden oder verlangt dem Motor zu hohe Drehzahlen ab, die die Wäsche beschädigen. Wenn Sie alle bereits besprochenen Bestandteile überprüft haben, liegt es möglicherweise an der Platine, aber beachten Sie dabei Folgendes: dieses Teil kann teuer sein. Ersetzen Sie es erst, nachdem Sie alle übrigen Teile des Geräts überprüft haben.

Wie ersetzt man die Steuerplatine einer Waschmaschine?

Eine Steuerplatine für die Waschmaschine kaufen

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen