Der Wäsche-Trockner trocknet nicht mehr und die Wäsche bleibt nass.

Bewerten Sie uns Bitte
Durchschnitt: 4/5 98 Bewertungen

Es ist unerfreulich, wenn der Trockner nicht mehr trocknet und die Wäsche nass bleibt, nachdem der Trocknungsvorgang beendet ist. Wenn die Trockner-Trommel sich dreht, ohne zu trocknen, bedeutet dies, dass keine warme Luft erzeugt wird. Im Folgenden erklären wir Ihnen, warum die Wäsche feucht aus dem Trockner kommt.

Es kommen für diese Störung folgende Ursachen in Betracht:

Sicherheitshinweis:
Bevor Sie mit der Fehlersuche anfangen, trennen Sie Ihr Gerät vom Strom, indem Sie den Stecker herausziehen. 
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Wenn Sie das Gerät auseinanderbauen, sollten Sie Schutzhandschuhe tragen, da die Kanten scharf sind, und Sie sich verletzen könnten
.

Die Stromversorgung ist fehlerhaft

seche-linge-alimentation-electriqueDie Stromversorgung sorgt dafür, dass der Wäschetrockner funktioniert. Die Steckdose muss mit 230 Volt versorgt werden und es muss zwingend eine Erdsteckdose vorhanden sein. Wenn die Steckdose von elektrischen Störungen durchlaufen wird, die durch den Anschluss anderer Elektrogeräte entstehen, trocknet der Trockner die Wäsche nicht richtig, und bleibt vielleicht sogar stehen. Sie sollten überprüfen, ob die Steckdose funktioniert, indem Sie dort ein anderes Elektrogerät anschließen.
Es wird dringend davon abgeraten, Haushaltsgeräte an eine Mehrfachsteckdose anzuschließen.

Die Waschmaschine schleudert nicht

seche-linge-essorageWenn die Waschmaschine nicht mindestens auf 800 Touren pro Minute schleudert, oder wenn die gewünschte Drehzahl nicht erreicht wird, braucht der Trockner mehr Zeit, um die Wäsche zu trocknen. Es kann sogar vorkommen, dass die Wäsche nach Beendigung des Trocknungsvorgangs immer noch feucht ist. Damit die Wäsche so trocken wie möglich aus dem Trockner kommt, müssen Sie mindestens mit einer Drehgeschwindigkeit von 800 Touren pro Minute schleudern.

Das Gerät steht am falschen Platz

seche-linge-neufDer Trockner sollte sich in einem kühlen und belüfteten Raum befinden. Um eine gute Leistung zu erbringen, muss das Gerät in einem Raum stehen, dessen Temperatur zwischen 10° bis 35° C liegt. Vor Ihrem Trockner darf nichts stehen, da der Trockner üblicherweise die frische Luft von vorn absaugt.

Das Flusensieb ist verstopft

seche-linge-filtre-saleWenn das Flusensieb verstopft ist, stellt sich der Trockner in Sicherheitsmodus, und hört auf, normal zu funktionieren. Überprüfen Sie, ob die Kontrollleuchte, die den Zustand des Flusensiebs anzeigt, nicht blinkt. Eine Kontrollleuchte, die sich anstellt und blinkt, weist darauf hin, dass das Flusensieb gereinigt werden muss. Textilrückstände erhöhen den Stromverbrauch des Trockners und verlängern den Trocknungsvorgang. Das Flusensieb muss nach jedem Gebrauch des Trockners gereinigt werden, damit der Trockner möglichst lang in gutem Funktionszustand bleibt. Der Wäschetrockner darf niemals ohne Flusensieb benutzt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, einen Brand zu verursachen wegen der Fuseln, die ohne Flusensieb mit dem Heizelement in Berührung kommen.

Ein Flusensieb für den Wäschetrockner kaufen

Der Kondensator ist verstopft

seche-linge-condenseur-saleEinen Wasserkondensator gibt es nur bei Kondenstrocknern. Die Feuchtigkeit wird im Kondensator abgesondert und in Wasser umgewandelt. Wenn der Kondensator durch Flusen oder Schmutzrückstände verstopft wird, kann die Luft nicht mehr ungehindert durch den Trockner strömen, so dass das Gerät automatisch mehr Zeit braucht, um die Wäsche zu trocknen. Daher empfehlen wir Ihnen, den Kondensator mindestens ein- oder zweimal monatlich zu säubern.

Wie säubert man den Kondensator eines Wäschetrockners

Einen Kondensator für den Wäschetrockner kaufen

Das Programm ist falsch

seche-linge-choix-programmeWenn Sie das falsche Programm wählen, wird die Wäsche schlecht getrocknet. Wenn Sie zum Beispiel sehr trockene Wäsche wünschen, müssen Sie das Programm „schranktrocken“ einschalten, und nicht das Programm „bügeltrocken“, da in diesem Modus eine für das Bügeln geeignete Restfeuchtigkeit zurückbleibt.

Der Antriebsriemen ist gerissen

seche-linge_resistanceDer Antriebsriemen sorgt dafür, dass sich die Trommel des Wäschetrockners dreht. Wenn der Antriebsriemen gerissen ist, aber das Gerät weiterhin funktioniert, wird der Trockner viel mehr Zeit zum Trocknen der Wäsche brauchen. Zum Ende des Trocknungsvorgangs ist die Wäsche dann noch immer feucht. Wenn sich allerdings die Trommel während des Trocknungsvorgangs nicht dreht, müssen Sie den Gerätedeckel abnehmen, um zu überprüfen, ob der Riemen richtig sitzt.


Einen Antriebsriemen für den Wäschetrockner kaufen

Das Heizelement ist beschädigt

seche-linge-paliers-axeDas Heizelement dient dazu, die Luft, die durch den Trockner strömt, aufzuheizen. Wenn einer der beiden Heizblöcke beschädigt ist, heizt der Trockner weniger und braucht mehr Zeit, um zu trocknen. Sie sollten überprüfen, ob die Federn nicht beschädigt sind. Sie können ebenfalls den Durchgang mithilfe eines Multimeters in Ohmmeter-Einstellung prüfen. Trennen Sie das Gerät vom Strom durch Ziehen des Netzsteckers. Trennen Sie alle Anschlüsse und platzieren Sie die beiden Messspitzen des Testgeräts auf die beiden Anschlussklemmen des Heizelements, um den Durchgang zu prüfen. Wenn Sie keinen Messwert erhalten, muss das Heizelement ausgewechselt werden.

Ein Heizelement für den Wäschetrockner kaufen

Das Lager ist abgenutzt

seche-linge-sonde-lambdaWenn der Trockner automatisch die Dauer des Trocknens bestimmt, kann es vorkommen, dass ein beschädigtes Trommellager Störungen verursacht. Das Lager unterstützt den hinteren Teil der Trommel. Wenn das Lager verschlissen oder mit Fett beschichtet ist, findet der elektrische Durchgang zur Feststellung der Feuchtigkeit nicht mehr statt. In diesem Fall wird der Trocknungsvorgang unterbrochen, und die Wäsche bleibt feucht. Montieren Sie dieses Teil ab, nachdem Sie die hintere Blende abgenommen haben, und säubern Sie es mit Schleifpapier. Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, muss das Lager ersetzt werden.

Ein Lager für den Wäschetrockner kaufen

Die Lambda-Sonde ist verschmutzt

seche-linge-sonde-temperatureEin Trockner, der die Trocknungszeit automatisch bestimmt, ist mit einer kleinen Sonde (einem Metallstab), die mit der Wäsche in Kontakt ist, versehen, die sich im Siebträger vorn am Gerät befindet. Wenn die Sonde nicht mehr an die Steuerplatine angeschlossen oder schmutzig ist, kann es passieren, dass das Programm vorzeitig beendet wird, bevor die Wäsche trocken ist. Um die Lambda-Sonde zu säubern, müssen Sie feines Schleifpapier zum Entfernen der Schmutz- und Waschmittelrückstände benutzen.

Der Temperaturanzeiger ist defekt

seche-linge-programmateurDer Temperatursensor dient dazu, die Temperatur im Innenraum des Trockners zu messen. Wenn der Temperatursensor defekt ist, zeigt er einen falschen Messwert an, und das Gerät trocknet dann nicht weiter, obwohl die Wäsche noch feucht ist. Sie können den Sensor säubern, und mithilfe eines Multimeters in Ohmmeter-Einstellung testen. Trennen Sie das Gerät vom Strom durch Ziehen des Netzsteckers und machen Sie den Sensor ausfindig, der sich üblicherweise im vorderen Luftkanal befindet. Trennen Sie alle Anschlüsse und platzieren Sie die beiden Messspitzen des Testgeräts auf die beiden Anschlussklemmen des Sensors, um zu prüfen, ob Durchgang besteht. Der Temperaturfühler muss Durchgang haben. Auf die gleiche Weise können Sie auch den Temperatursensor, der sich auf dem Heizelement im hinteren Teil des Trockners befindet, überprüfen.

Die Kondensatpumpe ist verstopft

seche-linge-programmateurDie Kondensatpumpe des Wäschetrockners pumpt das Kondenswasser in den Kondensatbehälter. Wenn sie verstopft ist, schaltet sich der Sicherheitsschwimmer ein. Der Sicherheitsmodus wird dann aktiviert, und das Gerät heizt nicht mehr. Der Sicherheitsschwimmer wird auch dann eingeschaltet, wenn der Kondensatbehälter geleert werden muss. Überprüfen Sie und säubern Sie die Kondensatpumpe, und wechseln Sie sie bei Bedarf aus.

Eine Kondensatpumpe für den Wäschetrockner kaufen

Die Steuerplatine ist fehlerhaft

seche-linge-carte-electroniqueDie Steuerplatine steuert sämtliche Funktionen des Trockners (Motor, Heizen, usw.). Wenn alle zuvor genannten Teile überprüft worden sind, kann es daran liegen, dass die Steuerplatine ersetzt werden muss. Sie können sie selber auswechseln, oder sich an einen durch den Hersteller zugelassenen Service-Techniker wenden.

Mein Warenkorb 0
Artikel hinzugefügt mit Erfolg
Warenkorb anzeigen weiter einkaufen
Anzahl :
    %
    Warenkorb anzeigen weiter einkaufen